Archiv der Kategorie ‘Nachrichten‘

helloMobil startet neuen 6 Cent Handytarif

helloMobilDer Mobilfunk Discounter helloMobil hat sein Tarifportfolio aufgeräumt und bietet ab sofort einen 6 Cent Einheitstarif im o2 Netz an. Die Abrechnung kann auf Prepaid (Guthaben) Basis oder per Rechnung erfolgen.

Das Startpaket inkl. 5 Euro Startguthaben kostet 14,95 Euro. Versandkosten fallen keine an. Es gibt keine Vertragslaufzeit, keinen Mindestumsatz oder eine Grundgebühr.

Gespräche und SMS in alle deutschen Netze kosten 6 Cent pro Minute bzw. je SMS, die Mailboxabfrage ist kostenlos. Eine 300 MB Handy Internet Flatrate kann für 9,95 Euro monatlich hinzu gebucht werden.

Mehr Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter http://www.hellomobil.de

Congstar Prepaid mit neuer Tarifgeneration

congstar prepaid
Congstar, die Discounttochter von T-Mobile bringt den hauseigenen congstar Prepaid Tarif auf den neuesten Stand, mehr Surfvolumen, eine höhere Geschwindigkeit eine Tagesflatrate und der Standardpreis für Internetverbindungen wurde gesenkt. Neu dazugekommen sind auch eine Festnetz Flat sowie ein SMS Paket mit 3000 SMS.

Die neue congstar Prepaid Tarifgeneration im Detail:

Die congstar Surf Flat Option wurde nicht nur was die Geschwindigkeit angeht von max. 384 Kbit/s auf 7,2 Mbit/s aufgebohrt, auch das Datenvolumen der Geschwindigkeitsdrosselung wurde von 200 MB auf 500 MB monatlich erhöht, der Preis von 9,90 für 30 Tage bleibt gleich.

Neu dazugekommen sind die Festnetz Flat und das SMS Paket 3000 für jeweils 9,90 Euro für 30 Tage. Eine unbegrenzte SMS Flat gibt es leider nicht mehr.

Ebenfalls neu ist die congstar Surf Tagesflat, für nur 99 Cent pro Kalendertag (0:00 Uhr bis 24:00 Uhr). Ohne Vertragsbindung und mit maximaler Flexibilität: Einfach und komfortabel mit dem Prepaid-Guthaben bezahlen und bis zu 200 MB im Monat mit HSDPA-Speed mit bis max. 7,2 Mbit/s auf dem Handy oder Smartphone surfen. Ab einem Datenvolumen von 200 MB innerhalb von 30 Tagen erfolgt eine Geschwindigkeitsdrosselung auf max. 64 Kbit/s.

Außerdem wurde der Standardpreis für Internetverbindungen ohne gebuchte Surf Flat Option von 49 Cent auf 24 Cent pro MB gesenkt.

Bestandskunden müssen umstellen

Alle Neukunden profitieren ab dem 1. Februar 2012 von den Neuerungen, Bestandskunden müssen telefonisch oder im congstar Kundencenter http://www.congstar.de/meincongstar/ einen kostenlosen Tarifwechsel durchführen. Sobald der Tarifwechsel durchgeführt worden ist, erhält man eine SMS Benachrichtigung.

Mehr Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter www.congstar.de. Die congstar Prepaid Karte ist zurzeit für 9,99 Euro inkl. 10 Euro Startguthaben und einem Monat kostenloser Internet Flat erhältlich.

Micro-SIM bei simyo jetzt mit 10 Euro Startguthaben

simyoAnlässlich des Verkaufsstarts von Apples neuem iPhone 4S hat simyo das Startguthaben für Neukunden die eine Micro-SIM Karte für ihr iPhone oder iPad brauchen, auf 10 Euro erhöht, der Kaufpreis für das Startpaket beträgt weiterhin 4,95 Euro (statt 9,95 Euro). Und wer seine alte Rufnummer zu simyo mitnimmt, erhält nochmal 50 Euro als Guthaben obendrauf.

simyo bietet einen 9-Cent Handytarif im E-Plus Netz an und punktet durch viele Serviceleistungen wie dem Kostenairbag, EU Roaming Paketen und einer breiten Auswahl an Telefon-,SMS- und Internetflatrate Optionen.

Alte simyo Karte tauschen

Bis zum 02. November besteht ausserdem die Möglichkeit seine alte simyo SIM-Karte kostenlos  gegen eine Micro-SIM zu tauschen, die Rufnummer und das Guthaben bleiben erhalten.

Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter www.simyo.de.

Die SIMtarife Prepaid Nachrichten im Oktober

bigsimmcsimBei BigSIM und McSIM erhalten alle Neukunden bis zum 27. Oktober das Startpaket für 4,95 Euro inkl. 5 Euro Startguthaben sowie 15 Euro Aktionsguthaben, das macht insgesamt ein Startguthaben von 20 Euro. Für die Mitnahme seiner alten Rufnummer erhält man zusätzlich einen Guthabenbonus von 15 Euro. Beide Anbieter arbeiten im Vodafone D2 Netz und verlangen 8 Cent pro Minute und SMS.

blau.deDer E-Plus Discounter blau.de spendiert allen Neukunden bis zum 31. Oktober 25 Euro Extra-Guthaben bei Mitnahme ihrer alten Handynummer, das Startpaket kostet weiterhin 9,90 Euro inkl. 10 Euro Startguthaben.

simplysimply bietet allen Neukunden, die sich bis zum 25. Oktober 2011 für den 8-Cent-Tarif von simply entscheiden, bis zu 60 Euro Gesprächsguthaben.

Ein Startguthaben von 5 Euro und zusätzlich zwei Monate lang ein Aktionsguthaben von je 20 Euro. Bei Mitnahme der alten Rufnummer zu simply erhält man weitere 15 Euro Wechselbonus.

simyo simyo verlängert die Zufriedenheitsgarantie für seine Internet Flat Option, alle Neukunden die bis zum 2. November mit ihrer Internet Flat nicht zufrieden sind und dies innerhalb von 14 Tagen nach der erstmaligen Buchung schriftlich begründen, erhalten ihr Geld von simyo zurück.

Adresse:
simyo Kundenservice
Postfach 1710
Stichwort Zufriedenheitsgarantie
31817 Springe

Weitere Tarife und Informationen finden sie bei unserem aktuellen Prepaid Vergleich.

Gewinner der connect Leserwahl 2011

Die Fachzeitschrift connect hatte auch dieses Jahr wieder zur Wahl der besten Netze, Dienste und Produkte 2011 aufgerufen, bei der connect Leserwahl 2011 haben wie in den vergangen Jahren auch, die Leser ihre persönlichen Favoriten gewählt.

Die Ergebnisse der connect Leserwahl 2011

Gruppe: Mobilfunk-Netzbetreiber

  1. Telekom mit 30,9 %
  2. Vodafone mit 28,6 %
  3. Telefonica O2 Germany mit 20,9 %

Gruppe: Mobilfunk-Discounter

  1. Simyo mit 21 %
  2. Aldi Talk mit 17,5 %
  3. Congstar mit 14,5 %

Gruppe: Netzbetreiber-Prepaid-Karten

  1. O2 o Prepaid mit 31,5 %
  2. Base Prepaid mit 24 %
  3. Vodafone CallYa mit 22,3 %

Wir möchten allen Gewinnern herzlich gratulieren. Wer sind eure Favoriten in den einzelnen Kategorien?

Mit dem Prepaid Handy ins Minus – Kein echtes Prepaid

Bei dem Begriff Prepaid ist jedem klar, man kann solange telefonieren bis das Guthaben verbraucht ist – oder etwa nicht? Vor kurzem machte RTL wieder auf einen Fall aufmerksam bei dem ein Prepaid Kunde mit -257,26 Euro Negativguthaben in der Kreide stand.

Was früher nur für Kunden gedacht war, die keinen Handyvertrag wollten oder Jugendliche die nicht voll geschäftsfähig sind, haben die Prepaid Anbieter heute mit ihren günstigen Tarifen den Markt erobert. Minutenpreise von unter 8 Cent sind normal und das in alle Netze (Prepaid Vergleich).

Wie kann ich mit einer Prepaid Karte ins Minus rutschen?

Zuerst muss man unter echten Prepaid und Pseudo Prepaid Tarifen unterscheiden, die meisten Prepaid Karten sind nach wie vor echte Prepaid Angebote aber einzelne Anbieter erlauben ihren Kunden durch die die Nutzung von Sonderrufnummern, Internetverbindungen und Auslandstelefonaten dass das aufgeladene Guthaben ins Minus gehen kann.

Wie verhindere ich ein Minus auf dem Prepaid Konto?

Am besten nutzt man einfach eine echte Prepaid Karte,  ist man bei einem Pseudo Prepaid Anbieter, sollte man regelmäßig sein Guthaben überprüfen. Oft ist man durch unbeabsichtigte Internetnutzung schnell ein Vermögen los, daher sollte man entweder eine Handy Internet Flat buchen oder den Internetzugang löschen bzw. sperren lassen.

Wie erkenne ich ob ich bei einem echten Prepaid Anbieter bin?

  • • Gespräche werden getrennt, wenn kein Guthaben mehr vorhanden ist
  • • Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit
  • • Es wird keine Bankverbindung benötigt
  • • Es wird keine Schufa Auskunft verlangt

Auf SIMtarife.de werden echte Prepaid Anbieter besonders gekennzeichnet um nicht in die Kostenfalle zu tappen.

Die SIMtarife Prepaid Nachrichten im Mai

Die Temperaturen steigen und auf dem Prepaid Markt tummeln sich zwei neue Anbieter die es aber eigentlich schon einmal gab. Was die aktuellen Sonderaktionen angeht herrscht derzeit eher eine Flaute, einzig bei der Mitnahme seiner alten Rufnummer kann der Neukunde noch etwas Bonusguthaben abstauben.

debitel light und surfROYAL wieder auferstanden

Die beiden Totgeglaubten Anbieter debitel light und surfROYAL sind aus der Versenkung wieder aufgetaucht und bieten jeweils einen 8 Cent Prepaid Tarif mit optionaler Handy Internet Flat an.

debitel light bietet für einen Startpaketpreis von  1,95 Euro inkl. 5 Euro Startguthaben einen soliden Tarif im Vodafone D2 Netz an und hat zusätzlich eine SMS- sowie eine Internetflatrate für jeweils 9,95 Euro monatlich im Programm.

surfROYAL ist im Grunde nur ein Reseller des bekannten Anbieters hellomobil und so unterscheiden sich die beiden im o2 Netz beheimateten Tarife auch in keinster Weise.

Aktuelle Prepaid Aktionen und Bonusangebote im Mai

Bei FONIC gibt es bis zum 29.5 online den doppelten Startbonus von 20 EUR für Neukunden. Dabei erhält der Kunde die ersten 10 EUR bei Aktivierung der SIM-Karte, weitere 10 EUR dann im Folgemonat.

50 Euro Bonus erhält man derzeit für die Mitnahme seiner alten Rufnummer zu folgenden Anbietern: McSIM, BigSIM, simyo, discoPLUS und maXXim.

Und zum Abschluss noch die Tankgutschein Aktion von BigSIM und surfROYAL, ab sofort erhält jeder 10. Neukunde, der sich bis zum 31.05.2011 für einen Tarif der beiden entscheidet einen Tankgutschein im Wert von 50 Euro bei ARAL.

Weitere Informationen und Tarife findet ihr wie immer in unserem Prepaid Vergleich.

Handy Internet Flat bei allmobil und Xtra Click gestartet

Seit Anfang Februar gibt es bei den Prepaid Tarifen allmobil (D2) und bei Xtra Click (D1) die Möglichkeit eine optionale Handy Internet Flatrate zu buchen.

allmobilBei allmobil erhält der Kunde für 9,99 Euro im Monat eine Handy Internet Flat im D2 Netz mit bis zu 7,2 Mbit/s und einer Mindestlaufzeit von 30 Tagen. Wird die Option nicht gekündigt, verlängert sie sich automatisch um weitere 30 Tage, falls das Guthaben nicht ausreicht findet keine automatische Verlängerung statt. Nach einem verbrauchten Datenvolumen von 250 MB wird die Geschwindigkeit auf max. 64 kbit/s gedrosselt.

Mehr Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter http://www.allmobil-online.de.

Endlich auch bezahlbares Handy Internet bei D1

Eine kleine Sensation ist die Einführung der Prepaid Internet Flatrates der Telekom, denn bisher gab es keine Internet Flat für Prepaid Tarife im D1 Netz, das wird sich nun wohl ändern, denn auch congstar hat bereits eine Handy Internet Flat angekündigt.

Xtra ClickBei Xtra Click kann man ab sofort zwischen der Xtra Handy Dayflat für 99 Cent je Kalendertag und der Xtra Handy Flat für 9,95 Euro im Monat wählen.Die Xtra Handy Dayflat ist zukünftig bei allen Xtra-Tarifen als Standardtarif eingestellt und kann auch zu allen früheren Xtra-Tarifen hinzugebucht werden.

Einen Haken haben die Xtra Handy Internet Angebote allerdings, denn die maximale Geschwindigkeit bei beiden Tarifen wird mit 384 kbit/s angegeben, das ist leider nur UMTS Standard. Ab einem verbrauchten Datenvolumen von 200 MB im Monat wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es unter http://www.xtra-click.de.