Alles neu: congstar jetzt mit „Prepaid wie ich will“ Tarifmixer, günstigeren Preisen, schnellerem Internet und der kostenlosen Messaging Option für WhatsApp und Co

Unter dem Motto „Prepaid wie ich will“ erneuert die Telekom Discount-Tochter congstar ihr Prepaid Angebot und lässt die Kunden mit Hilfe des „Tarifmixers“ auf einfache Weise per App, im Web oder über die Hotline ihren individuellen congstar Prepaid Tarif Wunschmix zusammenstellen.

congstar - Prepaid wie ich will

Kunden haben die Möglichkeit sich alle 30 Tage über den Tarifmixer (einfach per Schieberegler zu bedienen) sich ihren persönlichen Prepaid Tarif zusammenzustellen, man kann aus einer Reihe von Telefonie, SMS und Internet Flat Optionen wählen, insgesamt sind so über 100 individuelle Tarifkombinationen möglich.

Mit der Umstellung senkt congstar auch die Preise für die flexibel buchbaren Optionen, so kosten z.B. 100 Allnet-Minuten statt 6,90 Euro jetzt nur noch 2 Euro, für die beliebte 500 MB Internet Flat zahlt man statt 9,90 Euro nun 8 Euro für 30 Tage und statt der Surfflat 200 gibt es nun 300 MB für 4 Euro im Monat.

Günstigere Preise und ab sofort erhätlich

congstar Prepaid - Neue Preise Optionen

Wählt man keine Option und lässt den Regler auf null, gelten die Standardpreise von 9 Cent in alle dt. Netze / Min. bzw. SMS. Ohne eine gebuchte Datenoption kann man sich zwischen der kostenlosen Messaging Option für 30 Tage und der Surf Tagesflat entscheiden.

Das neue „Prepaid wie ich will“ Angebot ist für Neukunden ab sofort online unter www.congstar.de/prepaid/prepaid-wie-ich-will/ erhältlich, für Bestandskunden ist ein Wechsel zu den neuen Optionen über die App „meincongstar“ für iOS und Android, über die Hotline und über das congstar Kundenportal www.congstar.de/meincongstar möglich.

Das congstar Prepaid Startpaket ist für einmalig 9,99 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben erhältlich.

Kostenlose Messaging Option für WhatsApp und Co

Ganz neu ist die Messaging Option, sie ermöglicht auch ohne Guthaben die Nutzung von Messenger Apps wie WhatsApp, Threema und Facebook Messenger sowie E-Mail auch wenn keine kostenpflichtige Datenoption aktiviert ist.

Die Messaging Option gibt es mit reduzierter Geschwindigkeit von max. 32 Kbit/s und 1 GB / 30 Tage Datenvolumen für 0 € / 30 Tage. Wer nur kurzzeitig Highspeed-Datenvolumen benötigt, kann eine Surf Tagesflat mit 25 MB / 24 Stunden und einer Surfgeschwindigkeit von 7,2 Mbit/s für 0,99 € / 24 Stunden flexibel zubuchen.

Datenturbo mit 14,4 Mbit/s und doppeltem Surfvolumen leider ohne LTE

Erfreulicherweise hat congstar mit der zuschaltbaren Datenturbo Option (5 Euro / 30 Tage) die maximale Surfgeschwindigkeit auf 14,4 Mbit/s erhöht. Diese kann zu allen Internet Flat Optionen gebucht werden und verdoppelt neben der Geschwindigkeit auch das enthaltene Datenvolumen.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings, die immer beliebter werdende LTE Technik bleibt vorerst Kunden der Konzernmutter Telekom vorenthalten.

 
 
1 Kommentar. Hinterlasse einen Kommentar oder setze einen Trackback.
  1. #1 • Andy hat am 29.06.2015 gesagt:
     

    Oftmals sind die LTE (4G) Geschwindigkeiten den teureren Tarifen vorbehalten, was auch nicht weiter verwunderlich ist, da die Telekommunikationskonzerne viel Geld in die Infrastruktur investieren müssen. Trotzdem dürfte 3 G, bzw. 3,5 G in den meisten Fällen ausreichend sein, um im Internet zu surfen.

 

Kommentar: